Aktuelle Seite: StartseiteAmerikanische Torte

 

Zitronen-Sahne-Torte nach amerikanischer Art

Für die Zitronentorte mit Sahne werden zwei Tortenböden aus Rührteig mit einer Mandel-Baiser-Schicht in einer 26iger Springform gebacken. Nach dem Backen wird die aufgeschlagene Sahne auf einen Tortenboden gestrichen und der zweite Boden wird mit der Mandelschicht nach oben auf die Sahne gesetzt.

Rezept mit Empfehlung ohne viel Zeitaufwand!

Amerikanische Torten-Rezepte

Zutaten für amerikanische Torte

Rührteig für 2 Böden:

125 g Margarine, 4 Eigelb, 125 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 150 g Mehl, 2 TL Backpulver, 2 EL kaltes Wasser

Belag für 2 Böden:

4 Eiweiß, 200 g Zucker, 80 g gehobelte Mandeln

Füllung:

1/8 l Wasser, 100 g Zucker, Saft v. 2 Zitronen, 3 TL Maizena, 1/2 l Schlagsahne

Rezeptanleitung

Einen Rührteig für zwei Tortenböden zubereiten und auf zwei gefettete Springformen 26cm Ø verteilen. Eiweiß steif schlagen. Zucker dabei einrieseln lassen. Eischnee auf beide Teige verteilen. Mit den Mandeln bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen U-/Oberhitze bei 180°C ca. 20-25 min backen.

Füllung:

Wasser, Zucker, Saft und Maizena in einem Topf zum Kochen bringen. Abkühlen lassen.

Sahne steif schlagen und unter die abgekühlte Masse heben. Masse auf einen Boden geben und den zweiten Boden obenauf legen.

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Mandarinen-Krokanttorte mit Buttercreme

Torten-Rezepte mit Buttercreme eignen sich besonders gut für Motivtorten oder Etagentorten, da sie in der Masse recht stabil sind. Etagetorten werden gerne als Hochzeitstorte, für ein Jubiläum oder für andere besondere Anlässe kreiert.

Für die Buttercremetorte wird ein heller Biskuitboden gebacken. Mandelkrokant und die Buttercreme werden ebenfalls selbst hergestellt.

Krokanttorten-Rezept mit Buttercreme

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang