Aktuelle Seite: StartseiteAmerikanische Torte

 

Zitronen-Sahne-Torte nach amerikanischer Art

Für die Zitronentorte mit Sahne werden zwei Tortenböden aus Rührteig mit einer Mandel-Baiser-Schicht in einer 26iger Springform gebacken. Nach dem Backen wird die aufgeschlagene Sahne auf einen Tortenboden gestrichen und der zweite Boden wird mit der Mandelschicht nach oben auf die Sahne gesetzt.

Rezept mit Empfehlung ohne viel Zeitaufwand!

Amerikanische Torten-Rezepte

Zutaten für amerikanische Torte

Rührteig für 2 Böden:

125 g Margarine, 4 Eigelb, 125 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 150 g Mehl, 2 TL Backpulver, 2 EL kaltes Wasser

Belag für 2 Böden:

4 Eiweiß, 200 g Zucker, 80 g gehobelte Mandeln

Füllung:

1/8 l Wasser, 100 g Zucker, Saft v. 2 Zitronen, 3 TL Maizena, 1/2 l Schlagsahne

Rezeptanleitung

Einen Rührteig für zwei Tortenböden zubereiten und auf zwei gefettete Springformen 26cm Ø verteilen. Eiweiß steif schlagen. Zucker dabei einrieseln lassen. Eischnee auf beide Teige verteilen. Mit den Mandeln bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen U-/Oberhitze bei 180°C ca. 20-25 min backen.

Füllung:

Wasser, Zucker, Saft und Maizena in einem Topf zum Kochen bringen. Abkühlen lassen.

Sahne steif schlagen und unter die abgekühlte Masse heben. Masse auf einen Boden geben und den zweiten Boden obenauf legen.

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Fress Dich Dumm Kuchen -  ein Klassiker!

Unter vielen ähnlichen Namen ist dieses gehaltvolle Kuchenrezept vom Blech bekannt. Gute 400 Gramm Butter und Kokosfett verleihen dem außergewöhnlichen Kuchen einen sehr hohen Fettgehalt.
Warum heißt der Kuchen so merkwürdig? Eine klare und eindeutige Antwort hierzu gibt es nicht...es heißt nur das er so lecker ist, dass man sich daran dumm fressen könnte.

Kuchenrezept Fress Dich Dumm Kuchen, Friss Dich Dumm Kuchen, Fress mich Dumm

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang