Aktuelle Seite: StartseiteFrüchteplunder

 

Früchteplunder mit zuckersüssen Erdbeeren

Worin liegt der Unterschied zwischen einem Plunderteig, einem Hefeteig und einem Blätterteig?

In einem Blätterteig werden keine Backtriebmittel wie Hefe oder Backpulver verwendet. Der Blätterteig besteht abwechselnd aus vielen Teig- und Fettschichten. Beim Backen will die Flüssigkeit aus dem Teig entweichen, aber wird durch die jeweilige darüberliegende Fettschicht aufgehalten. Durch diesen Effekt wird der Teig so schön luftig.

Der Hefeteig wird wie der Name es schon sagt beim Backen durch die Hefe gelockert. Ein Plunderteig ist nun letztendlich die Kombination aus einem Blätterteig, der zuvor mit einem Hefeteig in einem bestimmten Ausrollprozess (Touren) ausgerollt wurde.

Früchteplunder, Plunder Gebäck mit Erdbeeren und Pudding

Zutaten für Plunderteilchen mit Erdbeeren

200 ml Milch, 1/2 Hefewürfel (21 Gramm Frischhefe), 80 g Zucker, 400 g Weizenmehl, 50 g Butter, 1 Prise Salz, 5 Scheiben TK-Blätterteig, 1 Päckchen backfester Pudding, Früchte der Saison, Aprikosenkonfitüre zum Aprikotieren

Zubereitung Früchteplunder mit Obst der Saison

Die Milch lauwarm erwärmen. Zucker und Hefe darin auflösen. Milchgemisch mit dem Mehl, Salz und der Butter zu einem glatten Teig verrühren. Circa 1 Stunde zugedeckt ruhen lassen.

Aufgetaute Blätterteigscheiben übereinanderlegen und etwa 20 cm quadratisch ausrollen. Hefeteig auf die doppelte Größe ausrollen. Daraufhin den Blätterteig um 45° gedreht in die Mitte des Hefeteiges legen, die Ecken des Hefeteiges überschlagen. Teig umdrehen und rechteckig ausrollen. Ausgerollten Teig dreifach übereinander schlagen, erneut ausrollen.

Das Ganze zweimal wiederholen. Teig für ca. 1h kühl stellen.

Inzwischen einen Pudding laut Packungsangabe des Herstellers zubereiten.

Teig ausrollen und in ca. 12x12 cm große Quadrate schneiden (ergibt 12 Stück). Mit etwas Wasser befeuchten. In die Mitte der Teiglinge etwas Pudding geben, Ecken darüberschlagen und den restlichen Pudding darauf verteilen. Die Ränder mit etwas Milch bestreichen.

Backofen vorheizen. Unter/Oberhitze 175°C, Umluft 150 °C.

Plunderstücke auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen setzen und ca. 20 Minuten abbacken. Ausgekühltes Gebäck mit den Früchten nach Belieben belegen und mit der Konfitüre aprikotieren.

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Fress Dich Dumm Kuchen

Unter vielen ähnlichen Namen ist dieses gehaltvolle Kuchenrezept vom Blech bekannt. Gute 400 Gramm Butter und Kokosfett verleihen dem außergewöhnlichen Kuchen einen sehr hohen Fettgehalt.
Warum heißt der Kuchen so merkwürdig? Eine klare und eindeutige Antwort hierzu gibt es nicht...es heißt nur das er so lecker ist, dass man sich daran dumm fressen könnte.

Kuchenrezept Fress Dich Dumm Kuchen, Friss Dich Dumm Kuchen, Fress mich Dumm

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang