Aktuelle Seite: StartseiteKäsekuchen-RezepteBeliebte Käsekuchen-Rezepte

 

Cremige und fruchtige Käsekuchen - so lecker wie noch nie

Französicher Käsekuchen mit Pfirsichen

Kaum ein Kuchenrezept gibt es in so vielen unterschiedlichen Varianten wie den Käsekuchen.

Im Volksmund wird der schmachkafte Kuchen oft als Quarkkuchen oder als gebackene Quarktorte bezeichnet. Weitere Namen sind die gebackene Käsetorte, Cheesecake, in Österreich "Topfen-Kuchen" und als Kosename dient der Titel "Käku".

Für ein Käsekuchen-Grundrezept benötigen man lediglich Quark, Zucker und Eier. Verfeinern läßt sich Käsekuchenmasse durch Zugeben von Puddingpulver, Aroma, Früchte und durch unterheben von festen Eischnee. Werden Früchte in die Masse eingerührt, dann sollten sie erst zum Schluß mit einem Rührlöffel vorsichtig únter die Masse gehoben werden.

Gebacken wird der Käsekuchen auf einem Blech oder in einer Backform.

Rezeptidee für Spontane

Cranberry-Sahnetorte mit Knusperboden

Die Cranberry gehört zur Familie der Heidekrautgewächse und ähnelt auf dem ersten Blick der Preiselbeere. Der Name stammt aus dem Englischen und heisst auf Deutsch Kranbeere oder Kraanbeere. Im Geschmack ist die rohe Beere säuerlich herb. Daher werden die Beeren vor dem Verzehr gerne gekocht und gezuckert oder an der Luft getrocknet.

Torten-Rezept mit Cranberries und Sahne

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang