Aktuelle Seite: StartseiteTiramisu - Schnitten

 

Erdbeerschnitten nach Tiramisu-Art

Tiramisu ist ein aus Italien stammendes Dessert-Rezept, dass international großen Anklang gefunden hat. Im ursprünglichen Rezept wird für die Zubereitung Likör genommen. Nach Art und Region ist dies meist Grappa, Marsala, Weinbrand oder Amaretto.

Dieses Tiramisurezept ist komplett ohne Alkohol und daher für Kindergeburtstage und geeignet.

Rezept Tiramisu mit Erdbeeren ohne Alkohol, Erdbeerschnitten

Zutaten für Erdbeer-Tiramisu ohne Alkohol

Boden:

2 Eigelb, 2 Eiweiss, Prise Salz, 1 Päckchen Vanillezucker, 50 g Zucker, 1 Teelöffel Backpulver, 50 g Weizenmehl, 1 Esslöffel Speisestärke

Belag:

750 g Erdbeeren, 125 g Mascarpone, 125 g Magerquark, 400 ml Schlagsahne, 50 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Tortenguss, 1 Päckchen Sahnesteif, Raspelschokolade, Kakao zum Bestäuben

Erdbeerschnitten à la Tiramisu - so geht's

Zucker und Vanillezucker mischen. Eiweiß mit der Prise Salz in einer fettfreien Schüssel zu Schnee aufschlagen, dabei nach und nach das Zuckergemisch einrieseln lassen. Eigelb einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen, sieben. Unter die Eimasse heben.

Masse in eine eckige Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Unter/Oberhitze ca. 10-15 Minuten backen.

Quark, Mascarpone, Zucker und den Vanillezucker verrühren. Etwa 100 ml Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Erdbeeren waschen, ggf. trocken tupfen und in Stücke schneiden.

Ausgekühlten Boden mit einem Ring umlegen, Masse darauf streichen und mit den Erdbeeren belegen. Kühl stellen. Tortenguss laut Anleitung zubereiten, auf die Beeren verteilen und auskühlen lassen.

Restliche Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen. Mit einem Teelöffel kleine Kleckse dicht an dicht auf die Früchte setzen. Erneut ca. 1h kühl stellen.

Nach Belieben mit Schokoraspel und/oder Kakaopulver die Kuchenoberfläche garnieren. Vor dem Servieren Ring entfernen und kleine schmale Schnitten schneiden.

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Cremiger Käsekuchen mit einem Boden aus Mürbeteig

Mürbeteig wird auch 1-2-3 Teig genannt.

Die "1-2-3" bezieht sich auf die Anteile der Zutaten für einen Mürbe-Grundteig. Für das Grundrezept wird 1 Teil Zucker/Puderzucker (100 g), 2 Teile Butter, Margarine (200 g) und 3 Teile Mehl (300 g) gebraucht.

Cremiger Käsekuchen mit Boden

Damit der Mürbteig beim Ausrollen nicht so klebt wird er nach dem Kneten meist in Folie eingeschlagen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank gelegt.

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang